Schulprojekt: Fischertechnik

Um jungen Interessenten einen Einstieg in die Welt der Roboter zu gewähren, wurde das „Robo Mobile Set“ von Fischertechnik erworben. In Sommerkursen und beim Girls' Day der Hochschule Fulda können SchülerInnen erste Einblicke in Robotik bekommen und erste Programmierarbeiten tätigen.

Das hierbei verwendete Robo Mobile Set besteht aus 450 Bauteilen und ermöglicht 8 vorgefertigte mobile Robotermodelle. Zum Inhalt des Sets gehören 2 Motoren, 4 Taster, 2 Fototransistoren, sowie das programmierbare „ROBO Interface“ und die Software „ROBO Pro“, deren grafische Oberfläche die Bedienung und Programmierung selbsterklärend gestaltet. ROBO Interface ist hierbei die programmierbare Steuerplatine und ROBO Pro kann einfache Bewegungsabläufe per Drag & Drop realisieren.

Studierende des Fachbereichs Angewandte Informatik haben zusätzlich Benutzeranleitungen erstellt, die die SchülerInnen Schritt für Schritt an den Aufbau und die Programmierung von Robotern heranführen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und genaue Termine finden Sie auf den Webseiten der Hochschule Fulda und der Unimatrix Robotik AG.



Team: Mandy Meißner, Sören Hildebrandt, Harald Ziegler

Text: Stephan Oberender