Virtual Small Size Robot League Roboterfußball

Das Projekt „virtuelles Roboterfußball“ basiert auf Java3D und nutzt einen Physiksimulator. Es dient der Simulation des Zusammenspiels zweier Mannschaften von Small Size League-Robotern. Die Steuerung der Roboter kann wahlweise von der integrierten Strategie-KI übernommen werden oder durch angeschlossene Joypads erfolgen.

Ziel des Projekts ist es Strategien für den Ablauf eines Fußballspiels mit den Robotern zu testen, unter Berücksichtigung der physikalischen Eigenschaften der Roboter und des Spielballs.

 

 

 

 

 

 

Text & Video: Stephan Oberender