Unimatrix Multicopter

Im Rahmen des Projektes sollen verschiedene Multicopter entwickelt, hergestellt und programmiert werden für autonome kollisionsfreie Flüge. Die Unimatrix AG hat einige Multicopter-Plattformen entwickelt, die entweder mit vier oder acht Rotoren angetrieben werden. Der Unimatrix Quadrocopter kann mittels GPS-Technik autonom navigieren, eine farblich markierte Landezone erkennen und dort landen.

Weitere Informationen zum Aufbau der verschiedenen Multicopter und den aktuellen Stand finden Sie hier.

 

Team: Dennis Borgwardt, Sören Hildebrandt

Text: Stephan Oberender